Naturheilpraxis René Gräber - Headgrafik

Die 9 Ebenen der Heilung

Heilung auf 9 Ebenen

Heilung vollzieht sich nach meiner Erfahrung auf zahlreichen Ebenen.

Im folgenden Beitrag beschreibe ich Ihnen die einzelnen Ebenen, von denen Sie einige sicher kennen.

Die entscheidenden Fragen sind dabei allerdings immer:

  • Was kennen Sie davon?
  • Setzen Sie das um? Und:
  • Hat das für Sie funktioniert?

Fast immer benötigen meiner Erfahrung nach vor allem chronisch kranke Patienten mehrere Ebenen um zur Heilung zu gelangen.

Zu jeder Ebene finden Sie Links zu weiteren Beiträgen von mir, als auch Hinweise zu kostenlosen Newslettern zu bestimmten Themen. Diese dürfen Sie selbstverständlich anfordern. Ich bin überzeugt, dass die Newsletter sie weiter für diese Themen informieren und sensibilisieren.

Los geht es mit Ebene 1...

1. Ebene: Heilung durch Bewegung

Sie kennen diese Ebene. Sporttherapeuten, Bewegungstherapeuten, Krankengymnasten, Ergotherapeuten und viele andere nutzen diese Ebene der Heilung.

Einer der "ältesten" (und meines Erachtens besten) Bewegungstherapeuten war übrigens Josef Pilates. Da ich ja auch Sportwissenschaftler bin, war die Sporttherapie eine meiner ersten Heilverfahren, die ich einsetzte. Grundsatz-Beiträge zu diesem Thema finden Sie von mir unter:

Und es gibt natürlich auch einen kostenlosen Newsletter dazu:

2. Ebene: Heilkraft der Muskulatur

Die Muskulatur ist weit mehr als nur ein "Erfolgsorgan", um sich oder etwas von A nach B zu bewegen. Die Muskulatur kann weit mehr. Muskeln spielen in der Immunabwehr eine Rolle, schützt vor Diabetes, senkt den Blutdruck und vieles mehr. Es macht also Sinn Muskeln zu haben. In meinem Beitrag: Die Heilkraft der Muskulatur gehe ich näher darauf ein. Die Effekte sind derart überzeugend, dass sie es sich gar nicht leisten können, sich nicht um ihre Muskulatur zu kümmern:

3. Ebene: Heilung durch Ernährung

"Deine Nahrung soll deine Medizin sein!", sagte einer der berühmtesten Ärzte der Antike. Recht hatte er. Es gibt millionenfache Berichte dazu, wie sich Menschen alleine mittels einer Ernährungsumstellung geheilt haben. Das Problem ist "nur": Es gibt heute derart viele Ernährungsverbote, -konzepte und Programme, dass sich viele dabei verloren fühlen. Dabei könnte es eigentlich ganz einfach sein. Wenn Sie möchten lesen dieses Interview mit mir dazu: Gesund und richtige Ernährung - Heilung durch Nahrung. Zu "Heilung durch Ernährung" gehört auch eines der wichtigsten Heilverfahren, dem ich selbst viel zu verdanken habe: Heilfasten.

Auch zur Ernährung gibt einen kostenlosen Newsletter, mit dem Titel:

4. Ebene: Heilung durch Vitalstoffe

Diese Ebene betrifft die "klassische" Vitalstoffmedizin (auch Orthomolekulare Medizin genannt), aber auch die Therapie mittels Heilpflanzen. Hierzu habe ich ebenfalls zahlreiche Beiträge veröffentlicht, die sie im Wesentlichen hier finden:

Hierzu gibt es auch einen kostenlosen Newsletter:

Kleine Anmerkung: Die Sache mit den "5 Wundermitteln" ist mit Abstand der beliebteste Newsletter, den meine Patienten gerne lesen... Vermutlich weil jeder lieber etwas einnimmt, als sein Verhalten dauerhaft zu ändern...

5. Ebene: Heilung durch Entgiftung

Durch die Ebenen 1 bis 4 werden bereits Mechanismen der Entgiftung in Gang gesetzt - klar. Ich habe diese Ebene, ebenso wie Ebene 6 aber extra mit aufgenommen, weil wir es heute mit derart vielen Blockaden durch verschiedene Gifte zu tun haben, sodass diese Blockaden auch gezielt angegangen werden müssen. Auch dieses Thema ist derart umfangreich, dass dazu unzählige Bücher geschrieben wurden. Hier eine kleine Auswahl von Beiträgen zum Thema Entgiftung von mir:

6. Ebene: Heilung durch Entschlackung

Jetzt wird es spannend. Denn: Ebene 1 bis 5 ist in der klassischen Medizin ziemlich unstrittig. Beim Thema Entschlackung geht die "Polemik" los. Leider gehen die meisten "Experten", die sich zu diesem Thema melden von völlig falschen Annahmen aus. In meinem Beitrag "Die Bedeutung der Entschlackung für die Gesundheit" gehe ich darauf ein.

7. Ebene: Heilung des Energiefeldes

Das Energiefeld ist eine Ebene, die unseren Körper mit "feinstofflicher" Energie versorgt.  Zu dieser Ebene gehören zum Beispiel die Chakren oder die Meridiane. Spätestens bei dieser Ebene kommt die klassische Medizin an ihre Grenzen; zum einen weil diese Dinge mit den "herkömmlichen" (besser: den in der Schulmedizin) "anerkannten" Geräten nicht messbar sind, zum anderen, weil viele (angeblich aufgeklärte) Menschen, von diesen Dingen nichts "halten".

Dabei ist nach derzeitiger Wissenschaft ganz klar, dass wir auch "Elektrowesen" sind. Alle unsere Zellen besitzen ein sogenanntes Membranpotenzial. Ebenso strahlen alle Lebewesen sogenannte Biophotonen ab. Über die Sache mit der Biophotonik hatte ich einmal hier geschrieben: Biophotonik - Lichtquanten als Nachweis für Frische und Lebensmittelqualität. Hier kommt übrigens auch die Homöopathie ins Spiel. Ebenfalls ein Heilverfahren, dem ich persönlich sehr viel zu verdanken habe!

8. Ebene: Heilung der Emotionen

Emotionen - wer kennt diese nicht? Emotionen wie Liebe, Freude, Dankbarkeit sind etwas sehr Schönes. Positive Gedanken wirken zum Beispiel gegen Entzündungen. Die negativen Emotionen können dagegen sehr destruktiv auf den Körper wirken, vor allem wenn diese lange anhalten.

Die Psychotherapie beschäftigt sich damit und Therapeuten versuchen Patienten Lösungen im Umgang mit destruktiven Emotionen zu vermitteln. Es gibt aber auch Möglichkeiten dies (nach meiner Erfahrung) wesentlich eleganter zu lösen... wenn: der Patient / Patientin dafür breit ist.

9. Ebene: Heilung der Seele

Die Sache mit der Seele... das ist für mache eine Sache der Kirche und Aufgabe des Priesters / Pastors. Andere halten davon gar nichts. Es gibt allerdings durchaus ernstzunehmende Forscher auf dem Gebiet der Seele. In meinen Beiträgen:

habe ich versucht, mich dem Thema einmal zu nähern. In vielen Jahren Praxisarbeit habe ich festgestellt, dass der Spruch (den jeder kennt) allgemeine Gültigkeit besitzt: Ein gesunder Körper in einem gesunden Geist.

Sie sind am Zug...

Sie haben bis hierher gelesen. Dann interessieren Sie sich für solche Themen (wie ich auch). Ich habe über 30 Jahre benötigt um mich diesen Ebenen anzunähern und (wie ich denke) zu durchdringen.

Wenn Sie regelmäßig von mir lesen und hören möchten, dann rate ich zu meinem kostenlosen Praxis-Newsletter:

Ich freue mich, Sie als Leserin / Leser bei mir begrüßen zu dürfen!

Herzliche Grüße,

Ihr

René Gräber

 

facebook

Xing

Twitter

LinkedIn

Instagram


Bücher von René Gräber für Ihre Gesundheit:

Buch: Heilung der Gelenke

Buch: Die biologische Lebertherapie

Buch: Besser und Gesund Schlafen

Buch: Vitamin D Therapie